Digitaler Infoabend zur Sprachreise der Sparkasse Harburg-Buxtehude
Die Hauptfiliale der Sparkasse Harburg-Buxtehude am Sand. Foto: André Zand-Vakili

Digitaler Infoabend zur Sprachreise der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Harburg - Auch in diesem Jahr bietet die Sparkasse Harburg-Buxtehude Sprachreisen für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren an. Reiseziel ist Poole an der Südostküste Englands, es gibt wieder verschiedene Termine in den Sommer- und Herbstferien. 

Interessierte Jugendliche und deren Eltern sind zur digitalen Informationsveranstaltung am Dienstag, 21. Februar um 18:00 Uhr eingeladen. Ein Referent des Reiseveranstalters albion language tours stellt die Gruppenreise vor. Anschließend ist noch Zeit für Fragen rund um die Reisen. Die Anmeldung zum Infoabend erfolgt über die Internetseite der Sparkasse unter www.spkhb.de/sprachreisen

Interessant: S-Club-Mitglieder der Sparkasse Harburg-Buxtehude haben einen Preisvorteil, sie erhalten 10 Prozent Rabatt auf das Reiseangebot.

Organisiert und durchgeführt werden die Reisen von dem langjährigen Partner Albion Language Tours, einem ausgezeichneten Anbieter von Sprachereisen aus Paderborn. Der Veranstalter blickt auf über 30 Jahre Erfahrung zurück und kooperiert seit Jahren erfolgreich mit vielen deutschen Sparkassen. „Wir empfehlen das Sprachreisen-Programm von albion language tours als sinnvolles Bildungsangebot im außerschulischen Bereich. Wenn man dort ist, wo die Sprache im Alltag gesprochen wird, lern man sich am besten. Und wenn man ein abwechslungsreiches Programm geboten bekommt, das viel Spaß macht, sodass man gar nicht merkt, dass man ständig lernt“, sagt Thorsten Sundermann, Unternehmenskommunikation der Sparkasse Harburg-Buxtehude. 

Die 14-tägige Fahrt wird von deutschen Reiseleitern betreut. Vor Ort in Poole sind die Jugendlichen in Gastfamilien untergebracht. Von Montag bis Freitag finden täglich vier Unterrichtsstunden Sprachunterricht in kleinen Gruppen und unter der Leitung von qualifizierten, muttersprachlichen Lehrkräften statt. Darüber hinaus organisieren die Reiseleiter ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. dl