Steigende Einsatzzahlen: Krisenintervention des DRK-Harburg wird aufgestockt
Steigende Einsatzzahlen: Krisenintervention des DRK-Harburg wird aufgestockt
Den Radverkehr vergessen: ADFC kritisiert Neubaupläne für Fischbeker Reethen
Den Radverkehr vergessen: ADFC kritisiert Neubaupläne für Fischbeker Reethen
Roboter im Parcours und auf der Tanzfläche: Zwei Tage RoboCup an der TUHH
Roboter im Parcours und auf der Tanzfläche: Zwei Tage RoboCup an der TUHH
Gebäude und ihr Energiebedarf: Gemeinde Seevetal stellt Energiebericht vor
Gebäude und ihr Energiebedarf: Gemeinde Seevetal stellt Energiebericht vor
Freudenberger-Areal: Hamburg übt erstmals Vorkaufsrecht bei "Share Deal" aus
Freudenberger-Areal: Hamburg übt erstmals Vorkaufsrecht bei "Share Deal" aus
previous arrow
next arrow
Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden: 270 Mitgliedsunternehmen, 75 Jahre, 1 Verein

Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden: 270 Mitgliedsunternehmen, 75 Jahre, 1 Verein

Der 1947 gegründete Wirtschaftsverein mit seinen rund 270 Mitgliedsunternehmen aus dem Bereich Harburg und den angrenzenden Landkreisen, in denen rund 40.000 Beschäftigte arbeiten, ist Interessenvertretung und zugleich Plattform für Austausch und Vernetzung in der Region.

Regelmäßig werden von der Interessenvertretung wichtige Themen bewegt und Positionen begründet. Wichtige Artikel und Beiträge von oder über den Wirtschaftsverein:

Wirtschaftsverein unterstützte die Demo gegen die AfD
Auf der Monatsveranstaltung des Wirtschaftsvereins mit Gastredner Prof. Dr. Stefan May von der Quirin Privatbank im Privathotel Lindtner hat sich die Vorsitzende des Wirtschaftsvereins, Franziska Wedemann, angesichts der Proteste gegen die AfD nach dem Bekanntwerden eines Geheimtreffens von Funktionären der Partei mit Mitgliedern der rechtsextremen Identitären Bewegung, klar positioniert.
Weiterlesen

TU im Dialog - von den Tücken der Verkehrswende für den Hamburger Süden
"Plant das Ding. Nur wenn es eine Planung gibt, gibt es Geld." Die Worte von Senator Dr. Anjes Tjarks zum Ende der Veranstaltung „TUHH im Dialog: Die Mobilitätswende im Hamburger Süden!“, organisiert von der TU, dem Wirtschaftsverein und Harburg-Marketin...
Weiterlesen

Harburg Vision 6.0 – auf dem Weg zur Klimaneutralität
Wir freuen uns sehr, dass die Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Harburg und die Sparkasse Harburg-Buxtehude durch ihre Unterstützung auch die 6. Projektphase der Harburg Vision für weitere 3 Jahre ermöglichen.
Weiterlesen

Digitale Verwaltung gänzlich ade?
Nun ist die Meldung schon fast wieder einen Monat her und längst aus den Schlagzeilen verschwunden.
Weiterlesem

Das Seehafengebiet bleibt weiterhin Industriegebiet
Harburgs Baudezernent Hans Christian Lied hat Plänen für eine voreilige Westerweiterung des Harburger Binnenhafens eine Absage erteilt. Das Seehafengebiet sei hinsichtlich der Emissionsmöglichkeiten vergleichbar mit einem Industriegebiet.
Weiterlesen

Dennis Thering: Rundumschlag gegen Senat beim Frühstück des Wirtschaftsvereins
Eigentlich lädt der Wirtschaftsverein im Rahmen eines Frühstücks zum "Bericht aus Berlin". Doch der wurde zu einem Bericht aus Hamburg. Dennis Thering, Chef der Hamburger CDU sprang als Gastredner ein.
weiterlesen

A 26 – Mobilitätsader und Entlastung für Harburg
Derzeit wird die Erweiterung der A 26 Ost mit dem Anschluss an die A 1 bei der Anschlussstelle Stillhorn von einigen politischen Akteuren wieder in Frage gestellt.
weiterlesen

Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden im Gespräch mit ...
Podcasts und Videos rund um das 75-jährige Bestehen des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden e.V.
weiterlesen